top of page

Wölfe in Bern

Bern, Schweiz. Eine junge Frau wird tot in ihrem Bett gefunden. Der Fall scheint klar. Ihr Bruder hat sie im Affekt erwürgt, weil sie den serbischen Freund der Familie nicht heiraten wollte. Doch sie war schwanger: von ihrem Chef, einem verheirateten Schweizer Bankier.

 

Georg Muff, Ermittler der Kripo Bern, glaubt, es stecke mehr dahinter. Auf der Suche nach der Wahrheit gerät er ins Fadenkreuz der Mächtigen. Zusehends auf sich allein gestellt, ermittelt er weiter und stößt auf skrupellose Machenschaften, die bis in hohe politische Kreise reichen …

 

Ein spannungsgeladener Kriminalroman
aus dem Herzen der Alpen.

Pressestimmen

«Dieser hauptsächlich in Bern spielende Krimi ist voller Spannung mit einem menschlich agierenden Ermittlerduo und schaffte es auf die Longlist des Glauser Krimipreises in der Kategorie Debüt.»

Worber Post, 28. Februar 2024

«Außergewöhnlich, temporeich und knallhart.»
«Ein Krimi der ruhig anfängt und dann durch die spannenden Ermittlungen unglaublich an Tempo zunimmt.
Es war absolut unvorhersehbar und überraschend.»
«Alles in allem ein außergewöhnlicher Kriminalroman.
Und der Autor wird mir im Gedächtnis bleiben.
»
«Tolles Buch eines Neuautors.
Ein Krimi, der mehr als nur ein Krimi darstellt. Und mit dem persönlichen Bezug zu Bern und der Schweiz gibt es dem ganzen noch ein zusätzliches Heimatgefühl.»
bottom of page